Gewaltfreie Kommunikation in der Familie - Elternforum Illnau-Effretikon und Lindau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gewaltfreie Kommunikation in der Familie

Kursprogramm

fokusfamilie   ffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffff


Gewaltfreie Kommunikation in der Familie



Räum doch endlich dein Zimmer auf!

Du machst das absichtlich nicht!





Sei nicht so frech!

Du hörst mir nicht zu!

 

Erkennen Sie sich in diesen Aussagen wieder?

 

Ein friedliches Familienleben ist der Wunsch vieler Eltern und Kinder. Doch Wunsch und Wirklichkeit liegen oft weit auseinander. Unstimmigkeiten und Streitereien bestimmen den Alltag. Die Gewaltfreie Kommunikation zeigt Ihnen einen Weg, aus diesen Alltagsfallen herauszukommen, Ihre Kommunikation zu verbessern und Konflikte zu verringern.



Dabei geht es darum, potenzielle Konflikte in friedliche Gespräche umzuwandeln, offen seine Meinung zu sagen, ohne Abwehr oder Feindseligkeit zu erwecken, Grenzen zu setzen ohne zu bestrafen und die Mitmenschen über Empathie zu motivieren statt über Angst, Schuldgefühle und Scham.

Mittels kurzer Theorie-Inputs und konkreten Übungen an eigenen Fallbeispielen beschäftigen wir uns mit

• den vier Schritten der gewaltfreien Kommunikation
• Selbstempathie und Empathie

Leitung:
Datum:

Dauer:         
Ort:               
Kosten:
Anmeldung:



Gabriela Moser, Erwachsenenbildnerin, Elterncoach
Dienstag, 21. März 2017
19.30 – 21.45 Uhr
Pavillon Watt, Lindenstrasse 2, 8307 Effretikon
Fr.15.- pro Person, Fr. 20.- für Paare
bis 11. März 2017 an: Claudia Kofel, Schmiedgasse 8, 8307 Ottikon
Telefon 052 345 19 14, claudia.kofel@elternforum.ch


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü